Prozessführung. Prozessvertretung. Terminswahrnehmung, Klageverfahren, einstweilige Verfügungsverfahren, Berufungsverfahren, Schiedsverfahren, komplexe und internationale Verfahren

Kategorie: Gerichte Seite 1 von 7

Das Amtsgericht Bad Iburg als wichtige Anlaufstelle

Das Amtsgericht Bad Iburg ist ein Gericht in Deutschland, das für bestimmte Rechtsstreitigkeiten und Verfahren zuständig ist. Es handelt sich um ein Amtsgericht, das in der niedersächsischen Stadt Bad Iburg ansässig ist. Das Besondere am Amtsgericht Bad Iburg liegt vor allem in seiner regionalen Zuständigkeit und den dort bearbeiteten Fällen.

Als Amtsgericht ist es in erster Instanz zuständig für Zivil- und Strafsachen sowie für Familiensachen und Angelegenheiten des Betreuungsrechts. Das Amtsgericht Bad Iburg ist somit eine wichtige Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, die rechtliche Fragen oder Streitigkeiten haben, die in die Zuständigkeit dieses Gerichts fallen.

Darüber hinaus kann das Amtsgericht Bad Iburg auch besondere Schwerpunkte oder Spezialisierungen haben, je nach den örtlichen Gegebenheiten und Bedürfnissen der Bevölkerung. Dies könnte beispielsweise bedeuten, dass das Gericht bestimmte Arten von Fällen besonders häufig bearbeitet oder spezielle Programme oder Dienstleistungen anbietet.

Insgesamt ist jedes Amtsgericht in Deutschland ein wichtiger Bestandteil der Justiz und spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung von Rechtsstaatlichkeit und Rechtssicherheit. Das Amtsgericht Bad Iburg ist daher eine wichtige Institution für die Bewohnerinnen und Bewohner der Region und trägt dazu bei, dass Rechtsstreitigkeiten fair und effizient gelöst werden können.

Amtsgericht Bad Iburg

Amtsgericht Bad Iburg
Schloss
49186 Bad Iburg

Telefon: 05403 7302-0
Fax: 05403 7302-100

E-Mail: agibg-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 12 Uhr

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr, Freitags und vor Feiertagen von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Website: Amtsgericht Bad Iburg

Amtsgericht Alfeld mit örtlicher Zuständigkeit

Das Amtsgericht Alfeld ist ein Gericht in Deutschland, das für bestimmte Rechtsangelegenheiten zuständig ist. Es ist Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und hat spezifische Zuständigkeiten, die es von anderen Gerichten unterscheiden.

Das Besondere am Amtsgericht Alfeld liegt unter anderem in seiner örtlichen Zuständigkeit. Das Gericht ist für die Stadt Alfeld (Leine) und die umliegenden Gemeinden zuständig. Es handelt sich also um ein örtlich begrenztes Gericht, das für Rechtsstreitigkeiten und Verfahren in diesem bestimmten geografischen Bereich zuständig ist.

Des Weiteren ist das Amtsgericht Alfeld in erster Instanz für eine Vielzahl von Rechtsangelegenheiten zuständig, darunter Zivil- und Familiensachen, Betreuungs- und Nachlassangelegenheiten sowie Strafsachen. Es nimmt somit eine wichtige Rolle in der lokalen Justiz wahr und bietet den Bürgern vor Ort Zugang zu verschiedenen rechtlichen Dienstleistungen.

Zusätzlich zu diesen allgemeinen Zuständigkeiten kann das Amtsgericht Alfeld auch spezielle Aufgaben im Rahmen der freiwilligen Gerichtsbarkeit übernehmen, wie beispielsweise die Führung des Handelsregisters oder die Durchführung von Zwangsversteigerungen.

Insgesamt ist das Besondere am Amtsgericht Alfeld seine lokale Zuständigkeit und die Vielfalt der Rechtsangelegenheiten, mit denen es sich befasst, was es zu einer wichtigen Institution für die Bürgerinnen und Bürger in dieser Region macht.

Amtsgericht Alfeld

Hausanschrift: Amtsgericht Alfeld, Kalandstraße 1, 31061 Alfeld (Leine)

Postanschrift: Amtsgericht Alfeld, Postfach 1161, 31061 Alfeld (Leine)

Vermittlung Amtsgericht Alfeld Tel.: (05181) 804-0, Fax: (05181) 804-78

Verwaltungsgeschäftsstelle: Tel.: (05181) 804-61, Fax: (05181) 804-75

Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag von 08.30 Uhr bis 12.45 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 08.30 Uhr bis 12.45 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Freitag und an Tagen vor einem gesetzlichen Feiertag in der Zeit von 08.30 Uhr bis 11.45 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, sowie am Freitag und an Tagen vor einem gesetzlichen Feiertag von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 11.45 Uhr

Website: Amtsgericht Alfeld

 

Das Besondere am Amtsgericht Aurich

Das Amtsgericht Aurich ist ein Gericht in Deutschland, das für den Bezirk der Stadt Aurich und umliegende Gemeinden zuständig ist. Es handelt sich um ein örtliches Gericht erster Instanz, das in Zivil-, Straf- und Familiensachen entscheidet.

Was das Amtsgericht Aurich besonders macht, sind unter anderem folgende Merkmale:

Zuständigkeit

Das Amtsgericht Aurich ist für einen bestimmten geografischen Bereich zuständig, was bedeutet, dass es eine enge Verbindung zur lokalen Gemeinschaft hat. Dies ermöglicht eine persönlichere Betreuung der Bürgerinnen und Bürger sowie eine schnellere Bearbeitung von Fällen.

Vielfältige Zuständigkeiten

Das Amtsgericht Aurich ist in verschiedenen Rechtsgebieten tätig, einschließlich Zivilrecht (z.B. Streitigkeiten über Verträge oder Schadensersatz), Strafrecht (z.B. Verfahren wegen Diebstahls oder Körperverletzung) und Familienrecht (z.B. Scheidungen oder Sorgerechtsstreitigkeiten). Dadurch bietet es eine breite Palette von juristischen Dienstleistungen für die lokale Bevölkerung.

Persönlicher Kontakt

Aufgrund seiner Größe ermöglicht das Amtsgericht Aurich oft einen persönlichen Kontakt zwischen den Beteiligten und den Richtern. Dies kann zu einer individuelleren Betreuung der Parteien führen und ihnen helfen, ihre Anliegen besser zu verstehen.

Regionaler Bezug

Das Amtsgericht Aurich kennt die spezifischen Gegebenheiten und Besonderheiten des lokalen Umfelds. Dies kann bei der Entscheidungsfindung und der Berücksichtigung von regionalen Aspekten von Vorteil sein.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Besonderheiten eines Gerichts auf verschiedenen Faktoren basieren und von Person zu Person unterschiedlich wahrgenommen werden können. Die genannten Punkte sollen lediglich einen allgemeinen Überblick über das Amtsgericht Aurich geben.

Amtsgericht Aurich

Amtsgericht Aurich
Schloßplatz 2
26603 Aurich

Telefon
0 49 41/13 – 15 01
Telefax
0 49 41/13 – 15 05

E-Mail agaur-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Öffnungs- und Sprechzeiten Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr

Website: Amtsgericht Aurich

Das Besondere am Amtsgericht Burgdorf

Amtsgericht Burgdorf ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Deutschland. Es ist zuständig für die Durchführung von Verfahren in verschiedenen Rechtsgebieten, wie zum Beispiel Zivilrecht, Strafrecht und Familiensachen.

Das Besondere am Amtsgericht Burgdorf ist seine regionale Zuständigkeit für den Landkreis Hannover, insbesondere für die Stadt Burgdorf und umliegende Gemeinden. Dadurch bietet es den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort eine leicht erreichbare Anlaufstelle für rechtliche Angelegenheiten.

Zudem zeichnet sich das Amtsgericht Burgdorf durch seine Nähe zur Bevölkerung aus. Es legt großen Wert auf eine bürgernahe Justiz und bemüht sich um eine verständliche Kommunikation mit den Beteiligten. Das Gericht ist bestrebt, Verfahren effizient und zeitnah abzuwickeln.

Des Weiteren bietet das Amtsgericht Burgdorf auch verschiedene Serviceleistungen an, wie beispielsweise die Möglichkeit zur elektronischen Aktenführung oder die Einrichtung einer Rechtsantragstelle, in der Bürgerinnen und Bürger kostenfrei Rechtsrat erhalten können.

Insgesamt kann man sagen, dass das Besondere am Amtsgericht Burgdorf seine regionale Zuständigkeit, seine bürgernahe Ausrichtung und sein breites Serviceangebot sind.

Amtsgericht Burgdorf

Hausanschrift: Amtsgericht Burgdorf, Schloßstr. 4, 31303 Burgdorf

Postanschrift: Amtsgericht Burgdorf, Postfach 10 01 63, 31286 Burgdorf

Telefon: (0 51 36) 8 97-0 = Zentrale
(0 51 36) 8 97- Durchwahl zu den einzelnen Serviceeinheiten
Fax: (0 51 36) 8 97-2 99

E-mail: agbu-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Freitag sowie vor Feiertagen von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Sprechzeiten: Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Zahlstelle: Montag bis Freitag 9:00 Uhr – 11:30 Uhr

Rechtsantragsstelle: Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung (0 51 36) 897 – 0

Website: Amtsgericht Burgdorf 

Die Telefon-, Telefaxnummern, Abteilungen und Zimmernummern des Amtsgericht Burgdorf

Sachgebiet Abt.-Kennung Durchwahl Fax-
Durchwahl
Zimmer-Nr.
Abschiebehaftsachen 2, 12, 22 XIV 213 121 13
Aufgebotssachen 16 113 299 2
Adoptions- und Vormundschaftssachen 12 F = Buchstaben A-P
2 F = Buchstaben Q-Z
12 F
2 F

117
118
299
17
Beratungshilfesachen 7 II 116 299 16
Betreuungssachen

Buchstaben A-R
Buchstaben S-Z

2, 12, 22 XVII
2, 12, 22 XVII

213
102
121
299

13
2
Familiensachen

Buchstaben A-P

12 F 117 299 17
Familiensachen

Buchstaben Q-Z

2 F 118 299 17
Grundbuchamt Gemarkungen:

Altmerdingsen, Burgdorf, Ramlingen, Schillerslage, Otze, Hänigsen, Hülptingsen

1 106 299 6
Grundbuchamt Gemarkungen:

Beinhorn, Dachtmissen, Dedenhausen, Dollbergen, Eltze, Heeßel, Katensen, Obershagen, Schwüblingsen, Sorgensen, Uetze, Weferlingsen

1 107 299 6
Güterrechtsregister 7 GR 116 299 16
Hinterlegungssachen 7 HL 116 299 16
Insolvenzsachen
Amtsgericht Gifhorn
Konkurssachen
Amtsgericht Gifhorn
Landwirtschaftssachen 5 Lw 116 299 16
Mahnsachen – alt – 10 B 107 299 6
Mahnsachen – neu –
Amtsgericht Uelzen-Zentrales Mahngericht-
Nachlasssachen 2, 6, 8 IV, V, VI 113 299 2
Ordnungswidrigkeiten 4, 9 Owi 231 123 21
Regelunterhaltssachen 17 FH 116 299 16
Strafsachen Erwachsene 4 BRs, Cs, Ds, Gs, Ls 231 123 21
Strafsachen Jugendliche 9 BRs, Cs, Ds, Ls 221 123 21
Testamentssachen 2, 6, 8 IV 113 299 2
Unterbringungssachen 2, 12, 22 XIV 213 121 13
Urkundssachen 12 UR I, II 116 299 16
Verwaltung 116 299 16
Vollstreckungssachen Schuldnerkartei, Auskünfte, Eintragungen und Löschungen der eidesstattlichen Versicherungen und Haftanordnungen 6 M 230 299 13
Vollstreckungssachen Durchsuchungsanträge gem. § 758 a ZPO, Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse 18 M 106 o. 102 299 6 o. 2
Vormundschaftssachen s. Adoptions- u. Vormundschaftssachen 2 F
12 F
Zahlstelle 116 121 16
Zivilsachen Endziffer 1-7 3 C 120 299 20
Zivilsachen Endziffer 8-0 13 C 220 299 20
Zwangsversteigerungen Ziffer 1, 3, 5, 7, 9
Zwangsversteigerungen Ziffer 0, 2, 4, 6, 8
5 K 107
106
299 6
Zwangsverwaltung Ziffer 1, 3, 5, 7, 9
Zwangsverwaltung Ziffer 0, 2, 4, 6, 8
5 L 107
106
299 6
Wachtmeisterei 105 299

Besonderheiten der Amtsgerichte in Niedersachsen

Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und verfügen über verschiedene Besonderheiten:

Zuständigkeiten

Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind für eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten zuständig, darunter Zivil-, Straf- und Familiensachen. Sie fungieren als Eingangsinstanz für viele Verfahren und entscheiden über Streitigkeiten bis zu einer bestimmten Streitwertgrenze.

Dezentrale Struktur

Niedersachsen ist ein flächenmäßig großes Bundesland, daher gibt es eine relativ hohe Anzahl von Amtsgerichten. Dadurch sollen kurze Wege für die Bürgerinnen und Bürger gewährleistet werden, um den Zugang zur Justiz zu erleichtern.

Schöffengerichte

An den Amtsgerichten in Niedersachsen werden auch Schöffengerichte gebildet. Diese bestehen aus ehrenamtlichen Richtern (Schöffen) und einem Berufsrichter. Sie entscheiden gemeinsam mit dem Berufsrichter über Strafsachen, bei denen eine Freiheitsstrafe von bis zu vier Jahren zu erwarten ist.

Mediation

Einige Amtsgerichte in Niedersachsen bieten auch Mediationsverfahren an. Dabei handelt es sich um außergerichtliche Konfliktlösungen, bei denen ein neutraler Vermittler (Mediator) versucht, zwischen den Parteien eine Einigung zu erzielen.

Mahnverfahren

Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind auch für das Mahnverfahren zuständig. Dabei können Gläubiger auf einfache Weise einen Mahnbescheid beantragen, um ihre Forderungen gegenüber säumigen Schuldnern geltend zu machen.

Diese Besonderheiten tragen dazu bei, dass die Amtsgerichte in Niedersachsen eine wichtige Rolle bei der Rechtsprechung und Konfliktlösung spielen.

Informationen zu den einzelnen Amtsgerichten finden Sie unter den folgenden Links.

Landgericht Göttingen als imposantes Bauwerk

Das Gerichtsgebäude des Landgerichts Göttingen ist ein imposantes Bauwerk, das eine lange Geschichte hat. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und spiegelt den architektonischen Stil dieser Zeit wider. Das Gebäude strahlt eine gewisse Würde und Ernsthaftigkeit aus, was die Bedeutung der Rechtsprechung unterstreicht.

Das Landgericht Göttingen ist aber auch ein bedeutendes Gericht in der niedersächsischen Stadt Göttingen. Als Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit hat es eine wichtige Rolle bei der Rechtsprechung in der Region.

Das Landgericht Göttingen ist für eine Vielzahl von Rechtsgebieten zuständig, darunter Zivilrecht, Strafrecht und Familienrecht. Es fungiert als Berufungsinstanz für Entscheidungen der Amtsgerichte in seinem Bezirk und ist auch für Verfahren in erster Instanz zuständig, wenn es um höhere Streitwerte oder schwerwiegende Straftaten geht.

Das Landgericht Göttingen verfügt über eine Vielzahl von Richtern und Richterinnen, die über umfangreiches juristisches Fachwissen verfügen. Sie sind dafür verantwortlich, Recht und Gerechtigkeit in den Verfahren sicherzustellen und faire Urteile zu fällen. Die Richterinnen und Richter des Landgerichts Göttingen sind unabhängig und neutral und gewährleisten so eine objektive Rechtsprechung.

Das Landgericht Göttingen spielt auch eine wichtige Rolle bei der Lösung von Streitigkeiten und der Durchsetzung von Rechten. Es bietet den Bürgern eine Plattform, um ihre Anliegen vorzubringen und ihre Rechte zu verteidigen. Durch die Verhandlung von Fällen und die Fällung von Urteilen trägt das Landgericht Göttingen zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in der Gesellschaft bei.

Darüber hinaus ist das Landgericht Göttingen auch ein Ort, an dem Rechtssicherheit geschaffen wird. Durch die Auslegung von Gesetzen und die Anwendung von Rechtsnormen trägt es dazu bei, klare Regeln und Standards zu schaffen, an denen sich die Bürger orientieren können.

Insgesamt spielt das Landgericht Göttingen eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung von Recht und Gerechtigkeit in der Region. Es ist ein Ort, an dem Streitigkeiten beigelegt, Rechte verteidigt und Rechtssicherheit geschaffen wird. Mit seiner langen Geschichte und seinem engagierten Personal ist das Landgericht Göttingen ein wichtiger Bestandteil des deutschen Justizsystems.

Das Landgericht Bremen spricht Recht in Straf- und Zivilsachen

Das Gebäude, in dem das Landgericht Bremen zu Hause ist, steht seit 1992 unter Denkmalschutz. Als das einzige Landgericht in der Freien Hansestadt Bremen und im Bezirk des Hanseatischen Oberlandesgerichtes Bremen gehört es zur ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Landgerichts steht die Rechtsprechung in Straf- und Zivilsachen, die nach den Grundprinzipien unseres Rechtsstaats von unabhängigen Richterinnen und Richtern ausgeübt wird. Die Gerichtsverhandlungen sind in aller Regel öffentlich.

Karin Goldmann, Präsidentin des Landgerichts

Kontakt

Landgericht Bremen

Domsheide 16
28195 Bremen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 08:30 – 16:00 Uhr
Freitag 08:30 – 15:00 Uhr

Telefonisch
Montag bis Donnerstag 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr
Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Hier geht es zur Webseite des Landgericht Bremen

E-Mail: office@landgericht.bremen.de

Hinweis: Der E-Mail-Kommunikationsweg steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Verfahrensanträge oder Schriftsätze können per E-Mail nicht rechtswirksam eingereicht werden, sondern nur per Post, per Fax oder durch Nutzung des Elektronischen Rechtsverkehrs.

Verwaltung
TelefonnummernTelefonZimmer
Auskunft Haupteingang0421 361-10240Pförtnerloge
Präsidialgeschäftsstelle0421 361-4204108
Rechtsantragsstelle0421 361-4042125
Präsidentin des Landgerichts0421 361-4200103
Vizepräsident des Landgerichts0421 361-4566113
Vorzimmer der Präsidentin0421 361-4200106
 0421 361-2380106
Geschäftsleiter0421 361-4386101
Apostillen und Legalisationen0421 361-2380106
Notarsachen0421 361-4845108
Pressesprecher0421 361-17298 
VertreterN.N. 
Telefax-Nummern / E-Mail-Adressen
LandgerichtTelefax / E-Mail
Zentraler Fax-Eingang (Zivil- und Strafsachen)0421 496-4851
Zentraler E-Mail-EingangOffice@Landgericht.Bremen.de
Präsidialgeschäftsstelle/Pressestelle0421 361-15837
Strafkammern0421 361-18169
Strafkammern
 TelefonZimmer
Eingangsstelle/ Registerführung0421 361-76977236b
Schöffengeschäftsstelle0421 361-4847236a
Rechtsantragstelle0421 361-4042125
GeschäftsstellenTelefonZimmer
Strafkammer 10421 361-4837233
Strafkammer 20421 361-6715229
Strafkammer 30421 361-19683229
Strafkammer 40421 361-4213226
Strafkammer 50421 361-4276227
Strafkammer 60421 361-18451227
Strafkammer 70421 361-76972233
Strafkammer 80421 361-4276227
Strafkammer Bremerhaven Abt. 61A0421 361-18451227
Strafkammer Bremerhaven Abt. 61B, 640421 361-4213226
Strafkammer Bremerhaven Abt. 620421 361-4837233
Strafkammer Bremerhaven Abt. 630471 596-13650AG Bremerhaven
Schwurgericht I0421 361-6715229
Schwurgericht II0421 361-4213226
Jugendkammer I0421 361-4837233
Jugendkammer II0421 361-76972233
Wirtschaftsstrafkammer I0421 361-4276227
Wirtschaftsstrafkammer II0421 361-19683229
Berufungskammer 510421 361-4213226
Berufungskammer 520421 361-6715229
Berufungskammer 530421 361-19683229
Berufungskammer 540421 361-76972233
Kammer für Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen0421 361-18451233
Strafvollstreckungskammern
GeschäftsstellenTelefonZimmer
Eingangsstelle/ Registerführung0421 361-4848234
Große Strafvollstreckungskammer 70 (HB) und 85 (Brhv)0421 361-76977236b
Kleine Strafvollstreckungskammer 710421 361-4848234
Kleine Strafvollstreckungskammer 74,76,80 und 810421 361-18185225
Kleine Strafvollstreckungskammer 72 und 780421 361-18451227
Kleine Strafvollstreckungskammer 73,75 und 790421 361-4372225
Kleine Strafvollstreckungskammer 77 und 850421 361-76977236b
Strafvollstreckungskammer Bremerhaven 86 und 870421 361-18185225
Führungsaufsichtsstelle0421 361-76972und 361-4837233
Zivilkammern / Kammern für Handelssachen
 TelefonZimmer
Rechtsantragsstelle0421 361-4042125
Registerführung Zivilkammern0421 361-19672119
Registerführung Kammern für Handelssachen0421 361-4835131
GeschäftsstellenTelefonZimmer
1. Zivilkammer0421 361-4247123
2. Zivilkammer0421 361-4217109
3. Zivilkammer0421 361-4846135
4. Zivilkammer0421 361-4207111
5. Zivilkammer0421 361-4846135
6. Zivilkammer0421 361-4272137
7. Zivilkammer0421 361-79088133
8. Zivilkammer0421 361-4086109
9. Zivilkammer0421 361-76974131
10. Zivilkammer0421 361-4846135
Mediation0421 361-4835131
Kammer für Baulandssachen0421 361-4247123
Kammern für Handelssachen0421 361-4835131
Sonstige
AbteilungTelefonZimmer
Posteingangsstelle/ Justizwachtmeisterzentrale0421 361-4851Amtsgericht, Zimmer 1
 0421 361-4338Amtsgericht, Zimmer 1
Bezirksrevisoren Geschäftsstelle0421 361-4534Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen
Personalrat0421 361-4218128
Bibliothek0421 361-4209im Justizzentrum Am Wall
Zeugenbetreuung (Weißer Ring)0421 361-1718418/19

Lernen Sie das Amtsgericht Bersenbrück kennen

Das Amtsgericht Bersenbrück ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und befindet sich in der gleichnamigen Stadt im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen. Es ist zuständig für die Rechtsprechung in Zivil-, Familien- und Strafsachen.

Das Amtsgericht Bersenbrück ist ein vergleichsweise kleines Gericht, das jedoch eine wichtige Rolle in der Region spielt. Es ist für die Bewohner der Stadt und der umliegenden Gemeinden die erste Anlaufstelle bei rechtlichen Problemen. Hier werden Streitigkeiten zwischen Privatpersonen, Unternehmen und Behörden verhandelt und Entscheidungen getroffen.

Im Bereich des Zivilrechts ist das Amtsgericht Bersenbrück zuständig für Streitigkeiten bis zu einem Streitwert von 5.000 Euro. Hier geht es oft um Fragen des Vertragsrechts, des Mietrechts oder des Arbeitsrechts. Im Familienrecht ist das Gericht für Scheidungen, Unterhaltsfragen und Sorgerechtsstreitigkeiten zuständig. Im Strafrecht werden Vergehen wie Diebstahl, Körperverletzung oder Verkehrsdelikte verhandelt.

Das Amtsgericht Bersenbrück ist auch für die Durchführung von Zwangsversteigerungen und Insolvenzverfahren zuständig. Hier geht es darum, Schulden zu begleichen und Vermögenswerte zu sichern.

Das Gericht besteht aus einem Direktor, mehreren Richtern und Rechtspflegern sowie Verwaltungsmitarbeitern. Es arbeitet eng mit anderen Gerichten und Behörden zusammen, um eine effektive und gerechte Rechtsprechung zu gewährleisten.

Insgesamt ist das Amtsgericht Bersenbrück ein wichtiger Bestandteil der Justiz in Niedersachsen. Es sorgt dafür, dass Recht und Gesetz eingehalten werden und trägt somit zur Stabilität und Sicherheit in der Region bei.

Amtsgericht Bersenbrück

Postanschrift:
Amtsgericht Bersenbrück
Postfach 1129
49587 Bersenbrück

Hausanschrift:
Amtsgericht Bersenbrück
Stiftshof 8
49593 Bersenbrück

Telefon:
05439 608 -0 (Vermittlung)

Telefax:
05439 608 -200

Bankverbindung:
IBAN: DE61250500000106024458
BIC: NOLADE2HXXX

Sprechzeiten: montags bis donnerstags von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 15.30 Uhr, sowie freitags und vor Feiertagen von 9.00 bis 12.30 Uhr

Kassenstunden: montags bis donnerstags von 9.00 bis 12.30 Uhr, sowie freitags und vor Feiertagen von 9.00 bis 11.30 Uhr

Website: Amtsgericht Bersenbrück

Diese Behörden- und Gerichtslinks sind für das Amtsgericht Hannover wichtig

  • Besonderheiten der Amtsgerichte in Niedersachsen

    Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und verfügen über verschiedene Besonderheiten: Zuständigkeiten Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind für eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten zuständig, darunter Zivil-, Straf- und Familiensachen. Sie fungieren als Eingangsinstanz für viele Verfahren und entscheiden über Streitigkeiten bis zu einer bestimmten Streitwertgrenze. Dezentrale Struktur Niedersachsen ist ein flächenmäßig großes Bundesland,…

    mehr


  • Landgericht Göttingen als imposantes Bauwerk

    Das Gerichtsgebäude des Landgerichts Göttingen ist ein imposantes Bauwerk, das eine lange Geschichte hat. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und spiegelt den architektonischen Stil dieser Zeit wider. Das Gebäude strahlt eine gewisse Würde und Ernsthaftigkeit aus, was die Bedeutung der Rechtsprechung unterstreicht. Das Landgericht Göttingen ist aber auch ein bedeutendes Gericht in der niedersächsischen…

    mehr


  • Lernen Sie das Amtsgericht Bersenbrück kennen

    Das Amtsgericht Bersenbrück ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und befindet sich in der gleichnamigen Stadt im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen. Es ist zuständig für die Rechtsprechung in Zivil-, Familien- und Strafsachen. Das Amtsgericht Bersenbrück ist ein vergleichsweise kleines Gericht, das jedoch eine wichtige Rolle in der Region spielt. Es ist für die Bewohner der…

    mehr


Lernen Sie die folgenden Behörden- und Gerichtslinks kennen, die aus Sicht des Amtsgerichts Hannover bedeutend sind.

Justizbehörden:

Bundesjustizministerium
Niedersächsisches Justizministerium
Niedersächsisches Landesjustizportal
Bundesgerichtshof
Oberlandesgericht Celle
Landgericht Hannover
Niedersächsisches Finanzgericht
Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht
Verwaltungsgericht Hannover
Niedersächsisches Landessozialgericht
Amtsgericht Uelzen – Zentrales Mahngericht –

Zur Justiz zählen beispielsweise die Gerichte der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, die Staatsanwaltschaften, der Justizvollzug, die sozialen Dienste der Strafrechtspflege und die Justizverwaltung.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen.

Verwaltungsbehörden im Gerichtsbezirk:

Region Hannover
Stadt Hannover
Stadt Langenhagen
Stadt Laatzen
Stadt Hemmingen
Stadt Seelze

Sonstige:

Land Niedersachsen
Insolvenzbekanntmachungen
Zeitung ReformZeit
HannoverscheFamilienPraxis
Dolmetscher- und Übersetzerdatenbank
Rechtsanwaltskammer Celle (Pflichtverteidigersuche)

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

  • Besonderheiten der Amtsgerichte in Niedersachsen

    Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und verfügen über verschiedene Besonderheiten: Zuständigkeiten Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind für eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten zuständig, darunter Zivil-, Straf- und Familiensachen. Sie fungieren als Eingangsinstanz für viele Verfahren und entscheiden über Streitigkeiten bis zu einer bestimmten Streitwertgrenze. Dezentrale Struktur Niedersachsen ist ein flächenmäßig großes Bundesland,…

    mehr erfahren


  • Diese Behörden- und Gerichtslinks sind für das Amtsgericht Hannover wichtig

    Lernen Sie die folgenden Behörden- und Gerichtslinks kennen, die aus Sicht des Amtsgerichts Hannover bedeutend sind. Justizbehörden: BundesjustizministeriumNiedersächsisches JustizministeriumNiedersächsisches LandesjustizportalBundesgerichtshofOberlandesgericht CelleLandgericht HannoverNiedersächsisches FinanzgerichtNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtVerwaltungsgericht HannoverNiedersächsisches LandessozialgerichtAmtsgericht Uelzen – Zentrales Mahngericht – Zur Justiz zählen beispielsweise die Gerichte der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, die Staatsanwaltschaften, der Justizvollzug, die sozialen Dienste der Strafrechtspflege und die Justizverwaltung. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael…

    mehr erfahren


  • Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

    Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr. Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz…

    mehr erfahren


  • Zuständigkeiten des Amtsgerichts Uelzen

    Das Amtsgericht Uelzen ist unter anderem Eingangsgericht für die Angelegenheiten der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Gebiet des Landkreises Uelzen, in Insolvenzverfahren darüber hinaus auch im Gebiet des Landkreises Dannenberg (Elbe). Direktor des Amtsgerichts Martin Strube Das Amtsgericht Uelzen ist eine ordentliche Gerichtsbarkeit. Die Gerichtsbarkeit wird sowohl in streitige Zivilgerichtsbarkeit als auch in die freiwillige Gerichtsbarkeit gesplittet.…

    mehr erfahren


Geschichte – Amtsgericht Achim ist ein Juwel

  • Diese Behörden- und Gerichtslinks sind für das Amtsgericht Hannover wichtig

    Lernen Sie die folgenden Behörden- und Gerichtslinks kennen, die aus Sicht des Amtsgerichts Hannover bedeutend sind. Justizbehörden: BundesjustizministeriumNiedersächsisches JustizministeriumNiedersächsisches LandesjustizportalBundesgerichtshofOberlandesgericht CelleLandgericht HannoverNiedersächsisches FinanzgerichtNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtVerwaltungsgericht HannoverNiedersächsisches LandessozialgerichtAmtsgericht Uelzen – Zentrales Mahngericht – Zur Justiz zählen beispielsweise die Gerichte der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, die Staatsanwaltschaften, der Justizvollzug, die sozialen Dienste der Strafrechtspflege und die Justizverwaltung. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael…

    mehr


  • Geschichte – Amtsgericht Achim ist ein Juwel

    Baugeschichtlich gilt das Amtsgericht Achim aus Gründen des Denkmalschutzes als ein Juwe. Mit der Teilung von Rechtspflege und Verwaltung im Jahr 1852, wurden zunächst 168 niedersächsische Amtsgerichte ins Leben gerufen. horak. RECHTSANWÄLTE/ FACHANWÄLTE / PATENTANWÄLTE Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen. Dies war Folge einer Revolution, die die…

    mehr


  • Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

    Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr. Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz…

    mehr


Baugeschichtlich gilt das Amtsgericht Achim aus Gründen des Denkmalschutzes als ein Juwe.

Mit der Teilung von Rechtspflege und Verwaltung im Jahr 1852, wurden zunächst 168 niedersächsische Amtsgerichte ins Leben gerufen.

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen.

Dies war Folge einer Revolution, die die Einführung der Mündlichkeit und Öffentlichkeit in der Zivil- und Strafgerichtsbarkeit forderte.

Es kam in den Jahren 1858 bis 1866 zu einem regelrechten Bauboom im Königreich Hannover mit mehr als 24 Neubauten in nur 14 Jahren.

Sabine Reinicke, Direktorin des Amtsgerichts achim

1864 war das Amtsgericht Achim mit seiner typisch hannöverschen Bauweise nach kurzer Bauszeit bezugsfertig. Heute ist dieses Bauwerk das letzte seiner Art aus dieser Bauepoche. Diese Zeit endete 1866 mit der Annexion des Königreichs Hannover durch Preußen.

>> erfahen Sie mehr

Die sehr gut erhaltene und fast noch im Original befindliche Gesamtkomposition in massiver Ziegelbauweise ist quasi das letzte seiner Art.

Sabine Reinicke, Direktorin des Amtsgerichts achim

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

Amtsgericht Achim

Hausanschrift:
Amtsgericht Achim
Obernstraße 40
28832 Achim

Postanschrift:
Amtsgericht Achim
Postfach 12 57
28818 Achim

Telefon: 04202 9158-0 (Zentrale)
Telefax:
04202 9158-59

Kontoverbindung:
Nord/LB Hannover
Konto-Nr.: 106024144
BLZ: 250 500 00
IBAN-Nr.: IBAN DE03 2505 0000 0106 0241 44

Sprechzeiten: Montag – Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Sprechzeiten in Nachlasssachen: Montags, Mittwochs und Donnerstags
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Website: Amtsgericht Achim

  • Geschichte – Amtsgericht Achim ist ein Juwel

    Baugeschichtlich gilt das Amtsgericht Achim aus Gründen des Denkmalschutzes als ein Juwe. Mit der Teilung von Rechtspflege und Verwaltung im Jahr 1852, wurden zunächst 168 niedersächsische Amtsgerichte ins Leben gerufen. horak. RECHTSANWÄLTE/ FACHANWÄLTE / PATENTANWÄLTE Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen. Dies war Folge einer Revolution, die die…

    mehr erfahren


  • Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

    Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr. Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz…

    mehr erfahren


  • Terminsvertreter beauftragen

    horak. RECHTSANWÄLTE/ FACHANWÄLTE / PATENTANWÄLTE Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen. Der prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt beauftragt einen anderen Rechtsanwalt, für ihn als Terminsvertreter einen gerichtlichen Termin vor Ort wahrzunehmen. Forum Shopping Gerichtseinkaufsbummel, so heißt Forum Shopping auf deutsch. Darunter versteht man das systematische Ausnutzen nebeneinander bestehender Zuständigkeiten, um rechtliche…

    mehr erfahren


  • Die vom DFB gegen einen Ligateilnehmer für das Verhalten seiner Anhänger verhängte verschuldensunabhängige Verbandsstrafe ist rechtmässig

    a) Die vom Deutschen Fußballbund gemäß § 9a der DFB-Rechts- und Verfahrensordnung gegen einen Ligateilnehmer für das Verhalten seiner Anhänger verhängte verschuldensunabhängige Verbandsstrafe in Form einer Geldstrafe stellt keine strafähnliche Sanktion dar, die dem mit Verfassungsrang ausgestattetem Schuldgrundsatz unterliegen könnte. b) Zu den wesentlichen Grundsätzen des deutschen Rechts im Sinne des ordre public gehört der…

    mehr erfahren


Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

  • Terminsvertreter beauftragen

    horak. RECHTSANWÄLTE/ FACHANWÄLTE / PATENTANWÄLTE Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen. Der prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt beauftragt einen anderen Rechtsanwalt, für ihn als Terminsvertreter einen gerichtlichen Termin vor Ort wahrzunehmen. Forum Shopping Gerichtseinkaufsbummel, so heißt Forum Shopping auf deutsch. Darunter versteht man das systematische Ausnutzen nebeneinander bestehender Zuständigkeiten, um rechtliche…

    mehr


  • Das Landgericht Hannover

    Vor dem Landgericht Hannover werden sogenannte zivilrechtliche Streitigkeiten (z.B. Schadensersatzklagen, Nachbarschaftsstreitigkeiten etc.) und Strafsachen (z.B. Verfahren wegen Mordes, Diebstahls etc.) verhandelt. In zivilrechtlichen Streitigkeiten ist das Landgericht insbesondere zuständig in erster Instanz für alle Rechtsstreitigkeiten, die nicht den Amtsgerichten zugewiesen sind, also vor allem Verfahren, deren Streitwert mehr als 5.000,00 EUR beträgt. Die Amtsgerichte sind…

    mehr


  • Die Vertretung der Grundstückseigentümer in einem Widerspruchsverfahren durch eine Architektin verstößt gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz

    Die Vertretung der Grundstückseigentümer in einem Widerspruchsverfahren gegen die abschlägige Bescheidung einer Bauvoranfrage und die Geltendmachung von mit dem Widerspruchsverfahren zusammenhängenden Kostenerstattungsansprüchen durch eine Architektin stellen keine nach §§ 3, 5 Abs. 1 RDG erlaubten Rechtsdienstleistungen dar, die als Nebenleistungen zum Be-rufs- oder Tätigkeitsbild der Architektin gehören. BGH URTEIL I ZR 227/19 vom 11. Februar…

    mehr


Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr.

Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz für die Bürgerinnen und Bürger. Ich ermuntere Sie, unsere Gerichtsverhandlungen und auch die des Staatsgerichtshofes zu besuchen und sich einen Eindruck von der Arbeit der Justiz zu verschaffen.

Eike Höcker, Präsidentin des Landgerichts Bückeburg

Örtliche Zuständigkeit

Die örtliche Zuständigkeit des Landgerichts Bückeburg erstreckt sich auf das Gebiet des Landkreises Schaumburg.

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen.

Die sachliche Zuständigkeit des Landgerichts ist gegeben für:

  • Berufungen in Zivilsachen gegen Urteile der Amtsgerichte
  • Beschwerden in Zivilsachen gegen Entscheidungen der Amtsgerichte
  • Beschwerden in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit gegen Entscheidungen der Amtsgerichte
  • Zivilsachen in I. Instanz
  • Strafsachen in I. Instanz
  • Berufungen in Strafsachen gegen Urteile der Amtsgerichte
  • Beschwerden in Strafsachen gegen Entscheidungen der Amtsgerichte

Die gesetzlichen Bestimmungen geben die örtliche und sachliche Zuständigkeit vor.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Hier geht es zur alphabetischen Ortsliste des Landgerichtbezirks

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite des
Landgericht Bückeburg

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

_____________________________________________

Kontakt

Landgericht Bückeburg
Herminenstraße 31
31675 Bückeburg

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr – 15:30 Uhr, Freitag und an Arbeitstagen vor Feiertagen: 08:00 Uhr – 13:00 Uhr

Tel: 0 57 22/2 90-0
Fax: 0 57 22/2 90-2 15

E-Mail: lgbbg-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Wichtiger Hinweis: Der E-Mail Kommunikationsweg steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Es wird darauf hingewiesen, dass mit diesem Kommunikationsmittel Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht rechtswirksam eingereicht werden können.

  • Besonderheiten der Amtsgerichte in Niedersachsen

    Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und verfügen über verschiedene Besonderheiten: Zuständigkeiten Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind für eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten zuständig, darunter Zivil-, Straf- und Familiensachen. Sie fungieren als Eingangsinstanz für viele Verfahren und entscheiden über Streitigkeiten bis zu einer bestimmten Streitwertgrenze. Dezentrale Struktur Niedersachsen ist ein flächenmäßig großes Bundesland,…

    mehr erfahren


  • Diese Behörden- und Gerichtslinks sind für das Amtsgericht Hannover wichtig

    Lernen Sie die folgenden Behörden- und Gerichtslinks kennen, die aus Sicht des Amtsgerichts Hannover bedeutend sind. Justizbehörden: BundesjustizministeriumNiedersächsisches JustizministeriumNiedersächsisches LandesjustizportalBundesgerichtshofOberlandesgericht CelleLandgericht HannoverNiedersächsisches FinanzgerichtNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtVerwaltungsgericht HannoverNiedersächsisches LandessozialgerichtAmtsgericht Uelzen – Zentrales Mahngericht – Zur Justiz zählen beispielsweise die Gerichte der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, die Staatsanwaltschaften, der Justizvollzug, die sozialen Dienste der Strafrechtspflege und die Justizverwaltung. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael…

    mehr erfahren


  • Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

    Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr. Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz…

    mehr erfahren


  • Zuständigkeiten des Amtsgerichts Uelzen

    Das Amtsgericht Uelzen ist unter anderem Eingangsgericht für die Angelegenheiten der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Gebiet des Landkreises Uelzen, in Insolvenzverfahren darüber hinaus auch im Gebiet des Landkreises Dannenberg (Elbe). Direktor des Amtsgerichts Martin Strube Das Amtsgericht Uelzen ist eine ordentliche Gerichtsbarkeit. Die Gerichtsbarkeit wird sowohl in streitige Zivilgerichtsbarkeit als auch in die freiwillige Gerichtsbarkeit gesplittet.…

    mehr erfahren


Zuständigkeiten des Amtsgerichts Uelzen

  • Besonderheiten der Amtsgerichte in Niedersachsen

    Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und verfügen über verschiedene Besonderheiten: Zuständigkeiten Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind für eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten zuständig, darunter Zivil-, Straf- und Familiensachen. Sie fungieren als Eingangsinstanz für viele Verfahren und entscheiden über Streitigkeiten bis zu einer bestimmten Streitwertgrenze. Dezentrale Struktur Niedersachsen ist ein flächenmäßig großes Bundesland,…

    mehr


  • Landgericht Göttingen als imposantes Bauwerk

    Das Gerichtsgebäude des Landgerichts Göttingen ist ein imposantes Bauwerk, das eine lange Geschichte hat. Es wurde im 19. Jahrhundert erbaut und spiegelt den architektonischen Stil dieser Zeit wider. Das Gebäude strahlt eine gewisse Würde und Ernsthaftigkeit aus, was die Bedeutung der Rechtsprechung unterstreicht. Das Landgericht Göttingen ist aber auch ein bedeutendes Gericht in der niedersächsischen…

    mehr


  • Lernen Sie das Amtsgericht Bersenbrück kennen

    Das Amtsgericht Bersenbrück ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und befindet sich in der gleichnamigen Stadt im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen. Es ist zuständig für die Rechtsprechung in Zivil-, Familien- und Strafsachen. Das Amtsgericht Bersenbrück ist ein vergleichsweise kleines Gericht, das jedoch eine wichtige Rolle in der Region spielt. Es ist für die Bewohner der…

    mehr


Das Amtsgericht Uelzen ist unter anderem Eingangsgericht für die Angelegenheiten der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Gebiet des Landkreises Uelzen, in Insolvenzverfahren darüber hinaus auch im Gebiet des Landkreises Dannenberg (Elbe).

Direktor des Amtsgerichts Martin Strube

Das Amtsgericht Uelzen ist eine ordentliche Gerichtsbarkeit. Die Gerichtsbarkeit wird sowohl in streitige Zivilgerichtsbarkeit als auch in die freiwillige Gerichtsbarkeit gesplittet. Darüber hinaus gibt es Strafgerichtsbarkeit.

Der Bereich der Zuständigkeit des Amtsgerichts Uelzen deckt sich mit dem Gebiet des Landkreises Uelzen.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Streitige Zivilgerichtsbarkeit

Prozesse zwischen Privatpersonen oder Firmen wie beispielsweise Klagen auf Zahlung von Kaufpreis, Werklohn, Darlehen, Schadensersatz oder Mietstreitigkeiten gehören zu den streitigen Zivilgerichtsbarkeiten. Aber auch Familienstreitigkeiten wie Scheidungssachen und Unterhaltszahlungen verhandelt das Amtsgericht Uelzen. Außerdem Beschäftigt sich das Gericht mit Landwirtschaftsstreitigkeiten, Zwangsvollstreckungsverfahren und Mahnverfahren.

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen.

Freiwillige Gerichtsbarkeit

Die freiwillige Gerichtsbarkeit ist zuständig für Betreuungs- und Vormundschaftssachen sowie Grundbuch- und Nachlasssachen. Dazu gehören beispielsweise Testaments- und Erbscheinangelegenheiten.

Strafgerichtsbarkeit

Vergehen, Verbrechen und Ordnungswidrigkeiten – das sind die Angelegenheiten mit denen sich die Strafgerichtsbarkeit auseinander setzt.

Die gesetzlichen Bestimmungen geben die örtliche und sachliche Zuständigkeit vor.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Desweitern sind breitere Zuständigkeitsregelungen erforderlich, die die Zuständigkeiten gerichtsbezirksübergreifend bei verschiedene Gerichten sammeln.

Diese außerordentlichen Zuständigkeitsregelungen ermöglichen dem Amtsgericht Uelzen auch Insolvenzverfahren des Gerichtsbezirks Dannenberg (Elbe) zu bearbeiten. Es ist somit wesentlich für alle automatisierten gerichtlichen Mahnverfahren in Niedersachsen zuständig.

Das Zentrale Mahngericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts Uelzen und für alle Mahnverfahren zuständig, bei denen der Antragsteller seinen Wohn-, bzw. Firmensitz in Niedersachsen hat.

Direktor des Amtsgerichts Martin Strube

Amtsgericht Lüneburg

Das Amtsgericht Lüneburg ist zuständig für das Handels-, Vereins-, und Genossenschaftsregister sowie Personenstandsangelegenheiten aus dem Gerichtsbezirk Uelzen.

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

Amtsgericht Uelzen

Hausanschrift: Amtsgericht Uelzen, Fritz-Röver-Str. 5, 29525 Uelzen

Postanschrift: Amtsgericht Uelzen, Postfach 1261, 29503 Uelzen

Telefonzentrale: (05 81) 8 85 10, Telefax-Nr.: 0581/8851-2188

Öffnungszeiten des Amtsgerichts Uelzen: Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr

Zentrales Mahngericht

Amtsgericht Uelzen, Zentrales Mahngericht, Hausanschrift:
Rosenmauer 2, 29525 Uelzen

Amtsgericht Uelzen, Zentrales Mahngericht, Postanschrift:
Postfach 1363, 29503 Uelzen

Telefon: (05 81) 8 85 11,Fax: (05 81) 88 51 25 32

Öffnungszeiten des Zentralen Mahngerichts: Montag bis Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr

E-Mail: AGUE-PoststelleAG@justiz.niedersachsen.de

Website: Amtsgericht Uelzen

  • Besonderheiten der Amtsgerichte in Niedersachsen

    Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und verfügen über verschiedene Besonderheiten: Zuständigkeiten Die Amtsgerichte in Niedersachsen sind für eine Vielzahl von Rechtsstreitigkeiten zuständig, darunter Zivil-, Straf- und Familiensachen. Sie fungieren als Eingangsinstanz für viele Verfahren und entscheiden über Streitigkeiten bis zu einer bestimmten Streitwertgrenze. Dezentrale Struktur Niedersachsen ist ein flächenmäßig großes Bundesland,…

    mehr erfahren


  • Diese Behörden- und Gerichtslinks sind für das Amtsgericht Hannover wichtig

    Lernen Sie die folgenden Behörden- und Gerichtslinks kennen, die aus Sicht des Amtsgerichts Hannover bedeutend sind. Justizbehörden: BundesjustizministeriumNiedersächsisches JustizministeriumNiedersächsisches LandesjustizportalBundesgerichtshofOberlandesgericht CelleLandgericht HannoverNiedersächsisches FinanzgerichtNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtVerwaltungsgericht HannoverNiedersächsisches LandessozialgerichtAmtsgericht Uelzen – Zentrales Mahngericht – Zur Justiz zählen beispielsweise die Gerichte der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, die Staatsanwaltschaften, der Justizvollzug, die sozialen Dienste der Strafrechtspflege und die Justizverwaltung. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael…

    mehr erfahren


  • Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

    Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr. Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz…

    mehr erfahren


  • Zuständigkeiten des Amtsgerichts Uelzen

    Das Amtsgericht Uelzen ist unter anderem Eingangsgericht für die Angelegenheiten der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Gebiet des Landkreises Uelzen, in Insolvenzverfahren darüber hinaus auch im Gebiet des Landkreises Dannenberg (Elbe). Direktor des Amtsgerichts Martin Strube Das Amtsgericht Uelzen ist eine ordentliche Gerichtsbarkeit. Die Gerichtsbarkeit wird sowohl in streitige Zivilgerichtsbarkeit als auch in die freiwillige Gerichtsbarkeit gesplittet.…

    mehr erfahren


Terminsvertreter beauftragen

  • Geschichte – Amtsgericht Achim ist ein Juwel

    Baugeschichtlich gilt das Amtsgericht Achim aus Gründen des Denkmalschutzes als ein Juwe. Mit der Teilung von Rechtspflege und Verwaltung im Jahr 1852, wurden zunächst 168 niedersächsische Amtsgerichte ins Leben gerufen. horak. RECHTSANWÄLTE/ FACHANWÄLTE / PATENTANWÄLTE Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen. Dies war Folge einer Revolution, die die…

    mehr


  • Stellenangebot Rechtsanwältin (m/w/d) in Hannover

    Wir suchen anwaltliche Verstärkung. Dabei kommt für uns grundsätzlich jedes wirtschaftsrechtliche Gebiet, das Sie bevorzugen, in Betracht. Derzeit können wir Ihnen vor allem eine umfassende Praxis in den nachfolgenden Teilbereichen anbieten, in denen wir einen erheblichen Mandats- und Bearbeitungsüberschuss haben: horak. RECHTSANWÄLTE FACHANWÄLTE PATENTANWÄLTE Sie haben Fragen? Rufen Sie uns einfach an. ( Telefon 0511.35…

    mehr


  • Fachkanzleien entdecken

    Unsere Anwälte sind hochspezialisiert, arbeiten wissenschaftlich fundiert und sind Experten auf ihrem Gebiet. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M. Ausgezeichnete Qualifikation Rechtsanwälte Ihren Fragestellungen können wir mit bester Qualifikation begegnen: wir sind Rechtsanwälte/ Fachanwälte/ Patentanwälte. Fachanwälte Neben Fachanwaltstiteln für gewerblichen Rechtsschutz tragen wir Fachanwaltstitel für Urheberrecht und Medienrecht sowie Vergaberecht. Patentanwälte Sie benötigen noch mehr Expertise?…

    mehr


horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen.

Der prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt beauftragt einen anderen Rechtsanwalt, für ihn als Terminsvertreter einen gerichtlichen Termin vor Ort wahrzunehmen.

Forum Shopping

Gerichtseinkaufsbummel, so heißt Forum Shopping auf deutsch. Darunter versteht man das systematische Ausnutzen nebeneinander bestehender Zuständigkeiten, um rechtliche oder tatsächliche Vorteile auszunutzen.

Häufig verbleibt einem Kläger jedoch keine Auswahl unter mehreren örtlich zuständigen Gerichten, sondern er ist verpflichtet seine Klage bei dem örtlich zuständigen Gericht zu führen.

Für Klagen existieren bestimmte örtliche Zuständigkeiten.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Die Verhandlungstermine finden am Ort des Prozessgerichts statt. Der vom Mandanten beauftragte Rechtsanwalt (Hauptbevollmächtigter) kann aus den unterschiedlichsten Gründen einen Anwalt am Ort des Gerichts, der ihn für den Prozess bzw. Termin vor dem Richter vertritt (Terminsvertreter oder Prozessvertreter) im Benehmen mit dem Mandanten beauftragen.

Geheimurteilen verboten

Prozesse werden durch Schriftsätze vorbereitet und aufgrund des Verbotes von Geheimurteilen zumindest in aller Regel (ausser in einstweiligen Verfügungssachen) aufgrund des Mündlichkeitsprinzips in einer mündlichen Verhandlung geführt.

Terminsvertretung gehört zum juristischen Geschäftsalltag.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

horak.
RECHTSANWÄLTE
/ FACHANWÄLTE /
PATENTANWÄLTE

Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

  • Das Landgericht Bremen spricht Recht in Straf- und Zivilsachen

    Das Gebäude, in dem das Landgericht Bremen zu Hause ist, steht seit 1992 unter Denkmalschutz. Als das einzige Landgericht in der Freien Hansestadt Bremen und im Bezirk des Hanseatischen Oberlandesgerichtes Bremen gehört es zur ordentlichen Gerichtsbarkeit. Im Mittelpunkt der Arbeit des Landgerichts steht die Rechtsprechung in Straf- und Zivilsachen, die nach den Grundprinzipien unseres Rechtsstaats…

    mehr erfahren


  • Diese Behörden- und Gerichtslinks sind für das Amtsgericht Hannover wichtig

    Lernen Sie die folgenden Behörden- und Gerichtslinks kennen, die aus Sicht des Amtsgerichts Hannover bedeutend sind. Justizbehörden: BundesjustizministeriumNiedersächsisches JustizministeriumNiedersächsisches LandesjustizportalBundesgerichtshofOberlandesgericht CelleLandgericht HannoverNiedersächsisches FinanzgerichtNiedersächsisches OberverwaltungsgerichtVerwaltungsgericht HannoverNiedersächsisches LandessozialgerichtAmtsgericht Uelzen – Zentrales Mahngericht – Zur Justiz zählen beispielsweise die Gerichte der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, die Staatsanwaltschaften, der Justizvollzug, die sozialen Dienste der Strafrechtspflege und die Justizverwaltung. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael…

    mehr erfahren


  • Verfassungsgericht sitzt in Bückeburg

    Das Landgericht Bückeburg ist besonders: der niedersächsische Staatsgerichtshof, also das Verfassungsgericht des Landes hat nämlich in Bückeburg seinen Sitz. Das Landgericht Bückeburg nimmt die Aufgaben der Geschäftsstelle des Staatsgerichtshofes wahr. Gerichtsverhandlungen sind – von wenigen Ausnahmen abgesehen – öffentlich. Diese Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlungen ist eines der Grundprinzipien unseres Rechtsstaates. Sie gewährleistet Transparenz der Justiz…

    mehr erfahren


  • Terminsvertreter beauftragen

    horak. RECHTSANWÄLTE/ FACHANWÄLTE / PATENTANWÄLTE Lassen Sie sich deutschlandweit beraten und vertreten. Sie finden uns in bedeutenden Metropolen. Der prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt beauftragt einen anderen Rechtsanwalt, für ihn als Terminsvertreter einen gerichtlichen Termin vor Ort wahrzunehmen. Forum Shopping Gerichtseinkaufsbummel, so heißt Forum Shopping auf deutsch. Darunter versteht man das systematische Ausnutzen nebeneinander bestehender Zuständigkeiten, um rechtliche…

    mehr erfahren


 

Das Landgericht Hannover

Vor dem Landgericht Hannover werden sogenannte zivilrechtliche Streitigkeiten (z.B. Schadensersatzklagen, Nachbarschaftsstreitigkeiten etc.) und Strafsachen (z.B. Verfahren wegen Mordes, Diebstahls etc.) verhandelt.

In zivilrechtlichen Streitigkeiten ist das Landgericht insbesondere zuständig

in erster Instanz für alle Rechtsstreitigkeiten, die nicht den Amtsgerichten zugewiesen sind, also vor allem Verfahren, deren Streitwert mehr als 5.000,00 EUR beträgt. Die Amtsgerichte sind unabhängig davon unter anderem immer zuständig für Rechtsstreitigkeiten aus Wohnraummietverhältnissen und Ehesachen;
in zweiter Instanz für alle Berufungen und Beschwerden gegen Entscheidungen der Amtsgerichte mit Ausnahme der in Familiensachen ergangenen Entscheidungen, für die das Oberlandesgericht zuständig ist.

In Strafsachen ist das Landgericht im Wesentlichen zuständig, wenn eine höhere Freiheitsstrafe als 4 Jahre, die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus und/oder Sicherungsverwahrung zu erwarten ist sowie bei besonders schweren Delikten.

Landgericht Verden

Kontakt

Postanschrift: Landgericht Verden
Postfach 2120
27281 Verden
Hausanschrift: Landgericht Verden
Johanniswall 6
27283 Verden
Telefon: 04231 18-1 (Zentrale)
Strafkammern
Zivilkammern
Telefax: 04231 18-251
Homepage: http://www.landgericht-verden.niedersachsen.de

Kontaktformular

Kontoverbindung: Nord/LB Hannover
Konto-Nr.: 106 024 136
BLZ: 250 500 00
IBAN: DE25250500000106024136
BIC: NOLADE2H

Öffnungszeiten: werktags von 9:00 bis 12:00 Uhr

Hinweise: Für den offiziellen Schriftverkehr, insbesondere bei Verfahrensangelegenheiten,­ verwenden Sie bitte ausschließlich die weiter unten genannte Postanschrift.

____________________________________________________

Strafkammern

1. Strafkammer

(Große Strafkammer-Schwurgericht))VRiLG Stronczyk
RiLG Klein
Ri’in Richter

Vertreter:
2. Strafkammer
7. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Herr Meinken
04231 18-218
2. Strafkammer

(Große. Strafkammer)VRiLG Grebe
VRiLG Lotz
Ri ‘in Goette

Vertreter:
7. Strafkammer
1. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Bäumler
04231 18-246
3. Strafkammer

(Große Jugendstrafkammer)VRiLG Engelke

VRiLG Grebe
RiLG Dr. Ortmann
Ri´inLG Bederna

Vertreter:
9. Strafkammer
1. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Bäumler
04231 18-246
4. Strafkammer

(Große Jugendstrafkammer)VRiLG Stronczyk
RiLG Klein
Ri’in Richter

Vertreter:
2. Strafkammer, 9. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Bäumler
04231 18-246
5. Strafkammer

(Kleine Strafkammer – StR und SchG)VRiLG Lotz

Vertreter:
RiLG Klein
Ri’inLG Bederna

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Schröder
04231 18-244
6. Strafkammer

(Rückverweisungen aus Kl. Strafkammern)

VRiLG Grebe

Vertreter:
VRiLG Stronczyk
Ri’inLG Bederna

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Schröder04231 18-244
7. Strafkammer

(Große Strafkammer)VRiLG Tittel RiLG Dr. Nordmann
Ri’in UlmerVertreter:
1. Strafkammer
2. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Kratzer
04231 18-303
8. Strafkammer

(Rückverwiesene Schwurgerichtssachen)VRiLG Engelke, RiLG Dr. Ortmann
Ri`inLG BedernaVertreter:
2. Strafkammer

8. Hilfsstrafkammer

VRiLG Lotz
VRiLG Engelke
Ri Khenkhar

Vertreter:
8. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Schröder
04231 18-244
Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Bäumler
04231 18-246
9. Strafkammer

(Wirtschaftsstrafkammer)VRiLG Tittel, RiLG Dr. Nordmann
Ri’in UlmerVertreter:
3. Strafkammer
4. Strafkammer

Geschäftsstelle:
Tel.:
Herr Meinken
04231 18-218
10. Strafkammer

(Kleine Jugendkammer – JugR)VRiLG Grebe

Vertreter:
RiLG Dr. Ortmann
Ri’inLG Bederna

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Bäumler
04231 18-246
11. Strafkammer

(Rückverweisungen aus 10. Strafkammer)

VRiLG Lotz

Vertreter:
Ri’inLG Bederna

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Bäumler
04231 18-246
12. Strafkammer

(Kleine Strafkammer – StR und SchG)VRiLG Grebe

Vertreter:
RiLG Dr. Ortmann
RiLG Klein

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Kratzer
04231 18-303
13. Strafkammer

(Kleine Strafkammer – StR und SchG)VRiLG Lotz

Vertreter:
VRiLG Tittel

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Schröder
04231 18-244
14. Strafkammer

(Kleine Wirtschaftsstrafkammer)VRiLG LotzVertreter:
RiLG Dr. Ortmann
RiLG Klein

Geschäftsstelle:
Tel.:
Frau Schröder
04231 18-244

___________________________________________________

Zivilkammern
1. Zivilkammer

NN
Ri’in LG Gudehus
Ri’in LG Pönisch
Ri’in Goette

Serviceeinheit:

Frau Schmitz, Tel.: 04231 18-225

Frau Finn, Tel.: 04231 18-262

2. Zivilkammer

VRiLG Peters
RiLG Hauschildt
Ri´iinLG Dr. Kruschke

Serviceeinheit:

Frau Rutault, Tel.: 04231 18-264
Tel.: 04231 18-240

3. Zivilkammer

VRi’inLG Ebert
Ri’inLG Bederna
Ri’in Richter
Ri’in Goette

Serviceeinheit:

Frau Berger, Tel.: 04231 18-217

4. Zivilkammer

VRi`inLG Bischoff
RiLG Dr. Seeberg
Ri’inLG Bagdahn

Serviceeinheit:

Frau Kriemelmeyer, Tel.: 04231 18-300
Frau Raddatz, Tel.: 04231 18-280

5. Zivilkammer

VRi’inLG Flindt
Ri’inLG Dr. Stelljes
Ri’inLG Kopischke

Serviceeinheit:

Herr Zorrmann, Tel.: 04231 18-298
Frau Warnke, Tel.: 04231 18-273

Frau Lel, Tel.: 04231 18-851

6. Zivilkammer

VRiLG Tittel
RiLG Dr. Nordmann
Ri’in Ulmer

Ri’in Goette

Serviceeinheit:

 

Frau Röder, Tel.: 04231 18-241

 

7. Zivilkammer

VRi’inLG Ramsauer
Ri’inLG Süsskind
Ri’in Stanciulea

Serviceeinheit:

Frau Lotze, Tel.: 04231 18-231
Frau S. Tetzlaff, Tel.: 04231 18-299
Frau Kirchner, Tel.: 04231 18-295

8. Zivilkammer

VRiLG Dr. Nott
Ri’inLG Noller
Ri’inLG Brandt

Serviceeinheit:

Frau Beckmann, Tel.: 04231 18-286
Frau Eitner, Tel.: 04231 18-287

9. Zivilkammer

(1. Kammer für Handelssachen)PräsLG Dr. OttoVertreter:VRi´inLG Ebert

Serviceeinheit:

Frau Röder, Tel.: 04231 18-241

10. Zivilkammer

(2. Kammer für Handelssachen)VRi´inLG EbertVertreter:PräsLG Dr. Otto

VRiLG Peters

Serviceeinheit:

Frau Berger, Tel.: 04231 18-217

Landgericht Stade

Der örtliche Zuständigkeitsbereich des Landgerichts erstreckt sich über die Amtsgerichtsbezirke Bremervörde, Buxtehude, Cuxhaven, Geestland, Otterndorf, Stade, Tostedt und Zeven. Der Landgerichtsbezirk Stade gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichts Celle.

Aktuell hat das Landgericht Stade 10 Zivilkammern, davon eine Kammer für Handelssachen und 15 Strafkammern, davon drei Wirtschaftsstrafkammer. Von den 77 Mitarbeiter sind 36 Richterinnen und Richter, 9 Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sowie 15 Beamtinnen und Beamte des mittleren Dienstes und 17 Angestellte.

_______________________________________

Kontakt

Hausanschrift: Landgericht Stade, Wilhadikirchhof 1, 21682 Stade

Sprechzeiten: Montag – Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Postanschrift: Postfach 16 22, 21656 Stade

Tel.: 04141 107-1
Fax: 04141 107-213

E-Mail: Verwaltung des Landgerichts
mailto: lgstd-Poststelle@justiz.niedersachsen.de

Website: Landgericht Stade

Telefonliste für die Ansprechpartner in den Zivil- und Strafkammern

Zivilsachen:
Serviceeinheit 1. Zivilkammer Tel.: 04141 107-231
Serviceeinheit 2. Zivilkammer Tel.: 04141 107-328 oder 329
Serviceeinheit 3. Zivilkammer Tel.: 04141 107-335 oder 231
Serviceeinheit 4. Zivilkammer Tel.: 04141 107-345 oder 346
Serviceeinheit 5. Zivilkammer Tel.: 04141 107-292 oder 278
Serviceeinheit 6. Zivilkammer Tel.: 04141 107-231 oder 335
Serviceeinheit 7. Zivilkammer Tel.: 04141 107-270 oder 294
Serviceeinheit 8. Zivilkammer Tel.: 04141 107-270 oder 294
Serviceeinheit 9. Zivilkammer Tel.: 04141 107-270 oder 294
Serviceeinheit 10. Zivilkammer Tel.: 04141 107-270 oder 294
Mediationssachen Tel.: 04141 107-231 oder 335
Strafsachen:
Strafkammer: 1 Tel.: 04141 107-438
Strafkammer: 6, 11, 12, 14, 15 Tel.: 04141 107-514
Strafkammer: 2, 13 Tel.: 04141 107-493
Strafkammer: 3, 4, 7, 12 Tel.: 04141 107-609 oder 433
Strafkammer: 5, 8, 10 Tel.: 04141 107-245
Strafkammer: 9 Tel.: 04141 107-610
Bewährungssachen Tel.: 04141 107-610
Führungsaufsichtssachen Tel.: 04141 107-610
Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Stade mit Sitz in Bremervörde
Amtsgericht Bremervörde
Amtsallee 2
27432 Bremervörde
Tel.: 04761 9849-52

Landgericht Osnabrück

Zuständigkeit in Strafsachen

In Strafsachen entscheidet das Landgericht Osnabrück im ersten Rechtszug durch eine große Strafkammer nach Erhebung der Anklage durch die Staatsanwaltschaft. Diese erhebt Anklage zum Landgericht, wenn der Angeschuldigte eine Freiheitsstrafe von über vier Jahren zu erwarten hat. Darüber hinaus ist das Landgericht zuständig, wenn rechtswidrige Taten angeklagt werden, bei denen die Unterbringung in der Sicherungsverwahrung oder einem psychiatrischen Krankenhaus zu erwarten ist. Ferner gibt es noch spezielle Strafkammern für Wirtschaftsstraf-, Jugend- und Jugendschutzsachen.

Zuständigkeit in Zivilsachen

Allgemeine Zivilkammern:

Die Zivilkammern bei den Landgerichten sind zum einen zuständig für die Bearbeitung aller erstinstanzlichen Zivilsachen, d. h. solcher, die in erster Instanz in die Zuständigkeit des Landgerichtes fallen. Hierbei handelt es sich um alle zivilrechtlichen Streitigkeiten, deren Streitwert den Betrag von 5.000,00 Euro überschreitet. Es werden Rechtsstreitigkeiten in allen Bereichen des täglichen Lebens bearbeitet, sofern an ihnen Privatpersonen beteiligt sind. Mietstreitigkeiten fallen hier in erster Instanz nur an, soweit es sich um gewerbliche Mietverträge handelt.

Unabhängig vom Streitwert ist das Landgericht in Verfahren wegen der Verletzung von Dienst- bzw. Amtspflichten durch Beamte, Richter und sonstiger Träger hoheitlicher Gewalt zuständig. Darüber hinaus ist das Landgericht Berufungsinstanz.

Die Zivilkammern sind bei Beschwerden gegen amtsgerichtliche Beschlüsse, z. B. in Abschiebehaftsachen oder bei Beschlüssen im Rahmen der Zwangsversteigerung sowie aus dem Bereich der “Freiwilligen Gerichtsbarkeit” (z. B. Betreuungs- und Unterbringungssachen) zuständig.

Kammern für Handelssachen:

Mit Handelssachen sind Streitigkeiten gemeint, bei denen sowohl der Kläger, als auch der Beklagte Kaufmann ist und eine der Parteien die Entscheidung durch die Kammer für Handelssachen beantragt.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite des

___________________________________

Kontakt

Hausanschrift: Landgericht Osnabrück, Neumarkt 2, 49074 Osnabrück

Postanschrift: Landgericht Osnabrück, Postfach 2921, 49019 Osnabrück

Telefon: 0541/ 315-0

Telefax: 0541/ 315-6138

E-Mail:lgos-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Hinweis: Das Versenden von E-Mails ist aus rechtlichen, technischen und betrieblichen Gründen nicht geeignet für Anträge, Mitteilungen oder sonstige Erklärungen, die rechtliche Wirkung entfalten sollen oder einen vertraulichen Inhalt haben. Bitte übermitteln Sie derartige Erklärungen ausschließlich auf herkömmlichem Wege, also durch Brief oder Fax.

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 08.00 bis 15.30 Uhr sowie freitags (und vor Feiertagen) von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Website: Landgericht Osnabrück

Landgericht Oldenburg

Das Landgericht Oldenburg beschäftigt in den 12 Zivilkammern, 3 Kammern für Handelssachen, 7 großen Strafkammern und 4 kleinen Strafkammern derzeit 54 Richterinnen und Richter, darunter 12 Assessorinnen und Assessoren. Der Bezirk des LG Oldenburg umfasst die Amtsgerichte Brake, Cloppenburg, Delmenhorst, Jever, Nordenham, Oldenburg, Varel, Vechta, Westerstede, Wildeshausen und Wilhelmshaven.

____________________________________________________

Kontakt

 

Präsident des Landgerichts:

Dr. Thomas Rieckhoff

Vizepräsident des Landgerichts:

Jens-Michael Alfers

Pressesprecher:

Michael Herrmann

Geschäftsleiterin:

Elke Müsker

Sachgebietsleiter:

Alfred Müller

Postanschrift:

Landgericht Oldenburg
Postfach 24 61
26014 Oldenburg

Haus- und Lieferanschrift:

Elisabethstr. 7
26135 Oldenburg

Geschäftszeiten:

Montag bis Donnerstag von 9 bis 15:30 Uhr
Freitag und an Werktagen vor Feiertagen
von 9 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung

Telefon:
Fax:
E-Mail (nur Justizverwaltungssachen):

Website:

0441 / 220 0 (Zentrale)
0441 / 220 2015
lgol-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Landgericht Oldenburg

Bankverbindung: Konto-Nr.:
Bankleitzahl:
106024318
250 500 00
Norddeutsche Landesbank Hannover
IBAN:
BIC:
DE58250500000106024318
NOLADE2H
Besetzung des Landgerichts (Stand: 01.02.2018)

Zivilkammern

Strafkammern

1. Zivilkammer

VRiLG Muders
Ri’inLG Reinhold-Bachelier
Ri’inLG Rieckhoff
Ri’inLG Selugga

Geschäftsstelle:
Frau Schneider, Tel.: 0441 / 220 2305
Frau Würdemann, Tel.: 0441 / 220 2315
Frau Baumert, Tel. 0441 / 220 2304

1. Strafkammer (Große Strafkammer)

VRiLG Kießler
RiLG Dr. Nowak
RiLG Herrmann
Geschäftsstelle:

Frau Zuch, Tel.: 0441 / 220 2685
3. Zivilkammer

VRiLG Dr. Raschen
RiLG Freitag
Ri’inLG Reuß
Ri’inLG Dr. von Kirchbach
Ri’inLG Dr. Bröring

Geschäftsstelle:
Frau Keller, Tel.: 0441 / 220 2251
Frau Hempen, Tel.: 0441 / 220 2231
Frau Tempel, Tel.: 0441 / 220 2256
Frau Bartnick, Tel. 0441 / 220 2230

2. Strafkammer (Große Strafkammer)

VRiLG Dr. Busch
RiLG Knobloch
RiLG Dr. Steen

Geschäftsstelle:
Frau Bonefas, Tel.: 0441 / 220 2402

4. Zivilkammer

VRiLG Keil
RiLG Dr. Stolz
Ri’inLG Schöneborn
Ri’inLG Spingat
Ri’inLG Dr. Hilker

Geschäftsstelle:
Frau Szurek, Tel.: 0441 / 220 2053
Frau Schubert, Tel.: 0441 / 220 2052

3. Strafkammer (Große Strafkammer)

VRi’inLG Dr. Warnken
RiLG Dr. Nowak
Ri’in Schwering

Geschäftsstelle:
Frau Hagedorn, Tel.: 0441 / 220 2410

5. Zivilkammer

VRiLG Dr. Rahe
Ri’inLG Bredemeier
Ri’inLG Schölkes
Ri’inLG Watermann
Ri Dr. Herrmann

Geschäftsstelle:
Frau Otten, Tel.: 0441 / 220 2229
Frau Miller, Tel.: 0441 / 220 2227
Frau von Deetzen, Tel.: 0441 / 220 2203

4. Strafkammer (Große Strafkammer)

VRi’inLG Blohm
Ri’inLG Dr. Bitter
Ri Grahlmann

Geschäftsstelle:
Frau Primus, Tel.: 0441 / 220 2424

6. Zivilkammer

VRiLG Prof. Vogdt
RiLG König
Ri’inLG Warmuth
Ri’in Oldewurtel

Geschäftsstelle:
Frau Hellmann, Tel.: 0441 / 220 2210
Frau Ahrens, Tel.: 0441 / 220 2218

5. Strafkammer (Große Strafkammer)

VRiLG Bührmann
RiLG Franz
RiLG Riethmüller


Geschäftsstelle:

Frau Kerkhoff, Tel.: 0441 / 220 2421

8. Zivilkammer

VRi’inLG Kopka-Paetzke
Ri’inLG Schmidt-Sander
Ri’inLG Spalthoff
RiLG Willenbrink
Ri’inLG DunkhaseGeschäftsstelle:
Frau Kornblum, Tel.: 0441 / 220 2811
Frau Miethke, Tel.: 0441 / 220 2813
Frau Janßen, Tel.: 0441 / 220 2810
6. Strafkammer (1. Große Jugendkammer)

VRiLG Dr. Reuter
Ri’inLG Suhren
RiLG Freitag


Geschäftsstelle:

Frau Hagedorn, Tel.: 0441 / 220 2410

9. Zivilkammer

VRiLG Müller
Ri’inLG Brauer
RiLG Dr. Jäger
RiLG Riethmüller

 

Geschäftsstelle:
Frau Bastian, Tel.: 0441 / 220 2201
Frau Janßen, Tel.: 0441 / 220 2232

8. Strafkammer (2. Große Jugendkammer / Große Hilfsstrafkammer)

VRiLG Sievers
RiLG Franz
Ri’in Oldewurtel


Geschäftsstelle:
Frau Hagedorn, Tel.: 0441 / 220 2410

11. Zivilkammer (1. Kammer für Handelssachen)

VRiLG Muders

 

Geschäftsstelle:
Frau Schneider, Tel.: 0441 / 220 2305

12. Strafkammer (Kleine Strafkammer)

VPräsLG Alfers


Geschäftsstelle:
Frau Dreyer, Tel.: 0441 / 220 2416

12. Zivilkammer (2. Kammer für Handelssachen)

VRiLG MönnichGeschäftsstelle:
Frau Saathoff, Tel.: 0441 / 220 2302
13. Strafkammer (Kleine Strafkammer)

VRi’inLG von Stietencron

Geschäftsstelle:
Frau Dreyer, Tel.: 0441 / 220 2416

13. Zivilkammer

VRi’inLG Schmidt-Lauber
RiLG Dr. Waruschewski
Ri’inLG Hempel
Ri’in Schwering

Geschäftsstelle:
Frau Busker, Tel.: 0441/220 2303
Frau Haferkamp, Tel.: 0441 / 220 2300

14. Strafkammer (Kleine Strafkammer)

VRiLG Sievers


Geschäftsstelle:
Frau Primus, Tel.: 0441 / 220 2424

14. Zivilkammer

VRiLG Dr. Rahe
RiLG Freitag
Ri Dr. Herrmann
Ri’inLG Watermann

Geschäftsstelle:
Frau Miller, Tel.: 0441 / 220 2227

15. Strafkammer (Kleine Strafkammer)

VRiLG Sprenger

 

Geschäftsstelle:
Herr Taube, Tel.: 0441 / 220 2411

15. Zivilkammer (3. Kammer für Handelssachen)

VRiLG Wiebe

Geschäftsstelle
Frau Weirauch, Tel.: 0441 / 220 2814

16. Strafkammer (Kleine Jugendkammer)

VRiLG Sievers


Geschäftsstelle:
Frau Hagedorn, Tel.: 0441 / 220 2410

16. Zivilkammer

VRiLG Deuster
Ri’inLG Dr. Sutschet
Ri Grahlmann
Ri’in Behrens

Geschäftsstelle:
Frau Johl, Tel.: 0441 / 220 2054
Frau Rhode, Tel.: 0441 / 220 2004
Herr Stöfer, Tel.: 0441 / 220 2051

17. Strafkammer (Kammer für Bußgeldsachen)

Besetzung wie 5. Strafkammer, in Jugendsachen Besetzung wie 6.Strafkammer


Geschäftsstelle:
Frau Kerkhoff, Tel.: 0441 / 220 2421

17. Zivilkammer

VRiLG Kaemena
Ri’inLG Hopp
RiLG Dr. Stolz

Geschäftsstelle:
Frau Weirauch, Tel.: 0441 / 220 2814

18. Strafkammer (Kleine Strafkammer)

VRi’inLG Dr. Warnken


Geschäftsstelle:
Herr Taube, Tel.: 0441 / 220 2411

18. Zivilkammer

PräsLG Dr. Rieckhoff
RiLG Klattenhoff
Ri’inLG Dr. von Kirchbach
RiLG Dr. Steen
RiLG Wachtendorf

Geschäftsstelle:
Frau Otten, Tel.: 0441 / 220 2229
Frau Miller, Tel.: 0441 / 220 2227
Frau von Deetzen, Tel.: 0441 / 220 2203

1. (große) Strafvollstreckungskammer

VRiLG Dr. Reuter
RiLG Dr. Nowak
RiLG Franz
Ri’inLG Suhren
RiLG Freitag

Geschäftsstelle:
Frau Barkemeyer, Tel.: 0441 / 220 2414
Frau Tuschel, Tel.: 0441 / 220 2419

2. (kleine) Strafvollstreckungskammer

VRiLG Dr. Reuter
RiLG Dr. Nowak
RiLG Herrmann
RiLG Franz
RiLG Freitag
Ri’inAG Krüger
Ri’inAG VollstädtGeschäftsstelle:
Frau Barkemeyer, Tel.: 0441 / 220 2414
Frau Tuschel, Tel.: 0441 / 220 2419
3. Strafvollstreckungskammer

VRi’inLG Beckermann
RiAG Heitmann
Ri’inAG Holtz
Ri’inAG Schnieders-Kröger
Ri’inAG Schaper

Geschäftsstelle:
Frau Barkemeyer, Tel.: 0441 / 220 2414
Frau Tuschel, Tel.: 0441 / 220 2419

Landgericht Lüneburg

Kontakt

Hausanschrift:
Landgericht Lüneburg
Am Markt 7
21335 Lüneburg

Postanschrift:
Landgericht Lüneburg
Postfach 2131
21311 Lüneburg

Telefon:
Vermittlung: 04131/202-1

Zentrale Faxeingangsstelle:
0 41 31/ 202- 455

E-Mail:
lglg-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die gesetzlichen Vorschriften es bisher nicht vorsehen, elektronischen Schriftverkehr in Rechtsangelegenheiten zu benutzen.

Website: Landgericht Lüneburg

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag: 8:00 bis 15:30 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Geschäftszeiten des Landgerichts:
Montag – Freitag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag – Donnerstag: 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Landgericht Lüneburg
Konto-Nummer: 10 60 23 971
Bankleitzahl: 250 500 00
bei Bankinstitut: Nord/LB Hannover
IBAN DE18 2505 0000 0106 0239 71 BIC NOLADE2HXXX

Landgericht Hildesheim

Das Landgericht Hildesheim mit seinen etwa 110 Bediensteten ist Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit und behandelt bürgerlich-rechtliche Streitigkeiten sowie Strafsachen.

Zuständigkeit in Zivilsachen

  • in erster Instanz u .a. gem. § 71 GVG für alle Streitigkeiten, die nicht den Amtsgerichten gem. §§ 23 ff GVG zugewiesen sind. Hierbei handelt es sich vor allem um solche, deren Streitwert mehr als 5.000,00 EUR beträgt, ferner ohne Rücksicht auf den Streitwert die sogenannten Amtshaftungssachen (§ 839 des Bürgerlichen Gesetzbuches).
  • in zweiter Instanz für alle Berufungen und Beschwerden gegen die Urteile und Beschlüsse des Amtsgerichts, auch in Betreuungs- und Freiheitsentziehungssachen (§§ 271, 312, 415 FamFG). In anderen Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (§ 23a Abs. 2 GVG) sowie in Familiensachen entscheidet hingegen das Oberlandesgericht.

Zuständigkeit in Strafsachen

  • soweit nicht der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts zuständig ist (§ 120 GVG) in erster Instanz gem. § 74 GVG, wenn eine Freiheitsstrafe von mehr als vier Jahren oder die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus (§ 63 des Strafgesetzbuches – StGB) oder in der Sicherungsverwahrung (§ 66 StGB) zu erwarten ist oder die Staatsanwaltschaft wegen besonderer Schutzbedürftigkeit von Opferzeugen, besonderen Umfangs oder besonderer Bedeutung der Sache Anklage zum Landgericht erhebt;
  • in zweiter Instanz für die Berufungen und Beschwerden gegen die Entscheidungen des Strafrichters und des Schöffengerichts beim Amtsgericht.
  • Bei Strafsachen gegen Jugendliche gelten abweichende Zuständigkeitsregeln. Die Jugendkammer ist in erster Instanz nur nach Maßgabe des § 41 des Jugendgerichtsgesetzes (JGG) zuständig.
  • Die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts entscheidet über die vorzeitige Entlassung aus dem (Erwachsenen-)Strafvollzug, über die Fortdauer, Aussetzung oder Erledigung freiheitsentziehender Maßregeln (Unterbringung in der Sicherungsverwahrung, im psychiatrischen Krankenhaus oder in der Entziehungsanstalt), über die Anfechtung von Verwaltungsakten und Maßnahmen der (Justiz-)Vollzugsbehörden und über die Vollstreckbarkeit ausländischer Strafurteile im Inland.

____________________________________

Kontakt

Hausanschrift:
Landgericht Hildesheim, Kaiserstraße 60, 31134 Hildesheim

Postanschrift:
Landgericht Hildesheim, Postfach 100855, 31108 Hildesheim

Vermittlung Landgericht
(und Amtsgericht Hildesheim)

Tel.: (0 51 21) 9 68-0
Fax: (0 51 21) 9 68-218

Verwaltungsgeschäftsstelle
Tel.: (0 51 21) 9 68-404 (Frau Klaue)
Tel.: (0 51 21) 9 68-479 (Frau Krischik)
Fax.: (0 51 21) 9 68-473

Öffnungszeiten:

Publikumsverkehr:

Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 15:30 Uhr, Freitag und an Arbeitstagen vor Feiertagen: 08:00 bis 12:00 Uhr

Allgemeine Sprechzeit/Servicezeit ist von 9:00 bis 12:00 Uhr

Telefonzentrale: Ab 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr werktags (freitags und vor gesetzlichen Feiertagen bis 12:00 Uhr)

Website: Landesgericht Hildesheim

Seite 1 von 7

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén