Terminsvertretung / Terminsvertreter in Untervollmacht

Wenn Sie als Anwalt in Niedersachsen, Hamburg oder Bremen Gerichtstermine wahrnehmen müssen, aber jene Termine nicht selbst wahrnehmen wollen, so stehen wir Ihnen im Einzelfall sowie gerne auch dauerhaft mit unserer Expertise aus unserer sehr umfangreichen und vielseitigen forensischen Praxis zur Verfügung:

  • zeitnahe Prüfung und Bestätigung der Mandatsübernahme;
  • sorgfältige Einarbeitung in den Sachverhalt nach Übersendung einer Handakte;
  • sachlich und fachlich professionelle Wahrnehmung des Gerichtstermins für Ihre Mandantschaft in Untervollmacht nach Ihren Vorgaben (einschliesslich ggfs. Zurückhaltung bei Vergleichsabschlüssen/ tatsächliches mündliches Plädieren zur Sache sowie ggfs. Stellungnahme zur Rechtslage im Termin etc.);
  • Übersendung des Terminsbericht per Fax oder per Mail im Anschluss an den Termin, spätestens am darauffolgenden Tag;
  • Gebührenteilung ggfs. unter Ausschluß der durch die Unterbevollmächtigung gesondert anfallenden Gebühren (d.h. Ihrer Mandantschaft entstehen keine zusätzlichen Anwaltsgebühren)

Kontaktieren Sie uns:

horak . Rechtsanwälte
Georgstr. 48
30159 Hannover
Fon 0511/357 356 – 0
Fax 0511/357 356 – 29
info@bwlh.de

Die Vertretungen übernehmen wir bei den folgenden Gerichten (Auswahl) in Niedersachen, Bremen und Hamburg:

weiterlesen